Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 25.11.2021

Aktuelle Regelungen & Maßnahmen in den Einrichtungen der Stadt Eisenberg

Symbolbild Coronavirus

Einschränkungen Besucherverkehr der Stadtverwaltung
Die Stadtverwaltung Eisenberg wird ab dem morgigen Freitag, den 26. November 2021 für den Besucherverkehr grundsätzlich geschlossen bleiben. Ein Besuch der Verwaltung ist nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Grund hierfür ist die weiterhin sehr dynamische Infektionslage im Landkreis. 

Gremiensitzungen unter strengen Auflagen
Die Gremiensitzungen der Stadt Eisenberg, also Stadtratssitzungen, die Sitzungen der Fachausschüsse, wie auch der Beiräte, finden ab sofort unter Berücksichtigung der 3G- Regel und der permanenten Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund- Nase- Bedeckung statt.

Hallenbad geschlossen
Das Hallenbad Eisenberg muss bereits seit heute geschlossen bleiben. Einzig das Schulschwimmen findet weiterhin statt.

Tiergarten weiterhin offen
Der Tiergarten Eisenberg wird auch weiterhin den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung stehen. Die Thüringer Landesverordnung sagt aus, dass alle botanischen und zoologischen Gärten, mit Angeboten unter freiem Himmel, weiterhin ohne Zutrittsbeschränkungen wie 2G oder 3G besucht werden können. Einzig die allgemeinen Hygieneregeln sind zu beachten. 

Stadtbibliothek Eisenberg ebenfalls weiterhin für Sie unter 2G- Bedingungen da
Der Besuch der Stadtbibliothek ist aktuell nur unter Berücksichtigung der 2G- Regel möglich. Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen. Gleiches gilt für Kinder, welche im Rahmen der Schultestung getestet werden. Ebenfalls ausgenommen sind Kinder und Jugendliche, welche ein negatives Antigenschnelltestergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können. Wir bitten alle Nutzerinnen und Nutzer um Ihr Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Auch hier sind weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln und die Maskenpflicht zu Berücksichtigen. Zusätzlich ist hier die Kontaktnachverfolgung notwendig.

2G im Stadtmuseum und in der Schlosskirche
Die beiden touristischen Einrichtungen können nur unter Berücksichtigung der 2G- Regel besucht werden. Des Weiteren besteht die Pflicht zur Kontaktnachverfolgung und zum Tragen einer medizinischen Mund- Nase- Bedeckung. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, welche an der Schultestung teilnehmen, können diese Einrichtungen ebenso weiterhin besuchen, wie auch Kinder unter sechs Jahren. 

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Corona- Informations- Portal.