Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 18.07.2023

Übergabe der Wanderpokale zum diesjährigen Bambinilauf

Wanderpokal zum Bambinilauf

Kurz vor den Ferien übergaben Bürgermeister Michael Kieslich und der Vorsitzende des Mühltallaufvereins Günther Stierand die Wanderpokale zum diesjährigen Bambinilauf an die Gewinner-Einrichtungen. In beiden Fällen handeltes es sich um Titelverteidigungen. Die Martin-Luther-Grundschule war in diesem Jahr die Eisenberger Grundschule, die die meisten Läuferinnen und Läufer am Mohrenfest-Sonntag in die Schlossgarten mitbrachte. Auf der Seite der Kitas, war die Einrichtung mit den meisten Läuferinnen und Läufern wieder das AWO Montessorihaus "Zwergenland". Beim Bambinilauf zählt der olympische Gedanke und es gewinnt nicht der oder die Schnellste, sondern die Einrichtung, die die meisten Läuferinnen und Läufer stellt. Unterstützt wurde der vom Mühltallaufverein und der Stadt Eisenberg vorbereitete Bambinilauf auch in diesem Jahr von den Stadtwerken Eisenberg Energie, der Sparkasse Jena-Saale-Holzland und dem Eisenberger Faschingsclub. Zusätzlich zum Wanderpokal gab es jeweils noch eine kleinere Version des Pokals der in der Einrichtung verbleibt, eine Urkunde und einen Stadtgutschein, welcher durch die Einrichtung für einen Besuch im Eisenberger Tiergarten oder in den Eisenberger Bädern genutzt werden kann.

Auch 2024 wird es wieder vom 07. bis 09. Juni das Eisenberger Mohrenfest geben, dann unter dem besonderen Motto "750 Jahre Stadtrecht". Die Ausschreibung zum Bambinilauf 2024 wird der Mühltallaufverein frühzeitig vorbereiten und mit der Stadt Eisenberg gemeinsam veröffentlichen. Ein Blick auf unsere Website lohnt sich!

Übergabe des Wanderpokals an die Schüler der Grundschule Martin Luther
Übergabe des Wanderpokals an die Kinder der Kita Zwergenland